Datenschutzerklärung

Die Internetseite https://oma.dshs-koeln.de/ (nachfolgend bezeichnet als „Internetseite“) wird von der Deutschen Sporthochschule Köln (nachfolgend bezeichnet als „Deutsche Sporthochschule“ oder „Wir“) bereitgestellt. Bei jeder Nutzung dieser Internetseite werden automatisch Daten erhoben, verarbeitet und gespeichert. Die Deutsche Sporthochschule beachtet hierbei die gesetzlichen Vorgaben der europäischen Datenschutz-Grundverordnung (nachfolgend bezeichnet als „DS-GVO“) sowie – soweit mit der DS-GVO vereinbar – der nationalen Datenschutzgesetze, wie insbesondere des Datenschutzgesetzes Nordrhein-Westfalen. Mit den nachfolgenden Informationen möchten wir Sie daher darüber informieren, welche Ihrer personenbezogenen Daten erhoben werden, wenn Sie diese Internetseite nutzen und wie wir mit diesen Daten umgehen werden. Sie können diese Datenschutzerklärung jederzeit unter diesem Link abrufen.

Weiterhin hat die Deutsche Sporthochschule für die Sicherheit Ihrer Daten organisatorische und technische Maßnahmen getroffen, um den Schutz Ihrer persönlichen Daten vor missbräuchlichen Zugriffen zu schützen. Diese Sicherheitsmaßnahmen überprüfen wir regelmäßig und passen sie, soweit erforderlich, dem technologischen Fortschritt an.

1. Verantwortliche Stelle / Kontakt

Verantwortliche Stelle im Sinne der Datenschutzgesetze ist die:

Deutsche Sporthochschule Köln
Stabsstelle für akademische Planung / International Office
Am Sportpark Müngersdorf 6
50933 Köln
Deutschland
Tel.: 0221 49820
E-Mail: international@dshs-koeln.de
Internetseite: www.dshs-koeln.de/international

2. Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten

Der Datenschutzbeauftragte des für die Verarbeitung Verantwortlichen kann wie folgt kontaktiert werden:

Deutsche Sporthochschule Köln
Der Datenschutzbeauftragte
Am Sportpark Müngersdorf 6
50933 Köln
Deutschland

Sollten Sie Fragen oder Anregungen zum Datenschutz haben, können Sie sich gerne jederzeit auch per E-Mail an uns unter der Adresse datenschutz@dshs-koeln.de wenden.

3. Gegenstand des Datenschutzes

Gegenstand des Datenschutzes sind personenbezogene Daten. Diese sind gem. Art. 4 Nr. 1 DSGVO alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (betroffene Person) beziehen. Als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt insbesondere mittels Zuordnung zu bestimmten Angaben identifiziert werden kann. Zu solchen Angaben zählen beispielsweise Name, Wohn- bzw. Postadresse, Telefonnummer, ggf. auch Nutzungsdaten. Nutzungsdaten sind solche Daten, die erforderlich sind, um unsere Internetseite zu nutzen, wie zum Beispiel Angaben über Beginn, Ende und Umfang der Nutzung unserer Internetseite.

4. Ihre Rechte als Nutzer

Aufgrund der Erhebung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten haben Sie uns gegenüber folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

Widerspruchrecht:

Werden Ihre Daten zur Wahrnehmung einer Aufgabe verarbeitet, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die der Deutschen Sporthochschule Köln übertragen wurde, können Sie dieser Verarbeitung jederzeit unter der oben genannten Adresse nach Art. 21 DS-GVO widersprechen, sofern sich aus Ihrer besonderen Situation Gründe ergeben, die dieser Datenverarbeitung entgegenstehen. Die Datenverarbeitung wird dann beendet, es sei denn, die Deutsche Sporthochschule Köln kann zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die die Interessen, Rechte und Freiheiten der betroffenen Personen überwiegen, oder sofern die Verarbeitung der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen dient.

Soweit Sie der Ansicht sind, dass Ihre vorstehend aufgeführten Rechte im Sinne des geltenden Datenschutzrechts verletzt sind, haben Sie zudem nach Art. 77 DS-GVO das Recht sich bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu beschweren. Hierzu können Sie sich an

Die Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen,
Kavalleriestraße 2-4, 40213 Düsseldorf
Postfach 20 04 44, 40102 Düsseldorf,
Telefon: 0211 38424 – 0
E-Mail unter poststelle@ldi.nrw.de

wenden. Weitere Informationen erhalten Sie unter http://www.ldi.nrw.de.

5. Art und Umfang der erhobenen Daten

5.1 Automatisch erhobene Daten

Beim Besuch unserer Internetseite erheben wir aus technischen Gründen automatisch Daten, die von Ihrem Browser an unsere Server übermittelt werden. Dies geschieht ohne Ihr Zutun und betrifft die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Internetseite anzeigen und die Stabilität und Sicherheit gewährleisten zu können:

Diese Daten werden für die Dauer von sieben Tagen gespeichert und dann gelöscht, sofern die weitere Speicherung der Daten nicht auf Grundlage einer gesetzlichen Regelung zulässig und geboten ist (z.B. im Rahmen der zivil- oder strafrechtlichen Verfolgung eines Angreifers).

Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. e) DS-GVO i.V.m. § 3 Abs. 1 und 3 HG NRW.

5.2 Cookies

Auf unserer Internetseite verwenden wir sogenannte „Cookies“. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, welche über Ihren Internetbrowser auf Ihrer Festplatte gespeichert werden und durch die der Stelle, welche den Cookie gesetzt hat (vorliegend also die Deutsche Sporthochschule), bestimmte Informationen zufließen. Wenn eine Internetseite erneut besucht wird, übermittelt Ihr Browser die gespeicherten Cookie-Informationen an die Seite zurück. Dadurch können individuelle, angepasste Informationen angezeigt werden oder Services für Nutzer bereitgestellt werden. Hierdurch kann das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver gestaltet werden. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen.
Diese Internetseite nutzt folgende Arten von Cookies:

Transiente Cookies werden automatisiert gelöscht, wenn Sie den Browser schließen. Dazu zählen insbesondere die Session-Cookies. Diese speichern eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Rechner wiedererkannt werden, wenn Sie auf unsere Internetseite zurückkehren. Die Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie den Browser schließen.

Sie können Ihre Browser-Einstellung entsprechend Ihren Wünschen konfigurieren und z. B. die Annahme von Third-Party-Cookies oder allen Cookies ablehnen oder bereits gesetzte Cookies löschen. Wenn Sie die Setzung von Cookies in dem genutzten Internetbrowser deaktivieren oder gesetzte Cookies löschen, sind unter Umständen nicht alle Funktionen unserer Internetseite vollumfänglich nutzbar.

6. Weitergabe von Daten

Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.